Wave - Titel


Copyright
Inhalt + Lieder
Die Songs
Alle Mitwirkenden
Aufführungsorte

Copyright
Nach dem gleichnamigen Roman von Morton Rhue.
Story: Jens Blockwitz, Margaret Gutmann
Music: Jens Blockwitz
Lyrics + Script: Margaret Gutmann
Alle Rechte liegen bei Jens Blockwitz und Margaret Gutmann
.
Inhalt + Lieder
Ben Ross, 30 Jahre älter, hat einen Alptraum, der die damalige Gefahr der Dritten Welle zum Inhalt hat. Er wacht plötzlich auf und wird sich klar: Yes, I almost lost control. Beinahe hätte er die Kontrolle über die Bewegung verloren, und das hätte ihm nie passieren dürfen.
Zeitsprung, 30 Jahre zurück in der Highschool. Der junge Ben Ross möchte seiner Klasse die Vorteile, die Schule hat, nahe legen und schwelgt: Education, Learning are the key to open doors (Die Schule öffnet euch alle Türen im Leben). Die Klasse hält aber nicht sehr viel von seinem Eifer und tönt: Gee, Mr. Ross, for each of us. School is a different world (Für jeden von uns bedeutet Schule etwas anderes). Wohl wahr, denn die3 Gruppierungen in der Klasse, die Peace-niks (Friedensstifter), die In-Crowd (Trendclique) und die Brains (Streber) haben grundverschiedene Auffassungen vom Leben.
Nachdem die Schüler einen Film über die Grausamkeiten der Nazis gesehen haben, sitzen sie nun in der Cafeteria der Schule und unterhalten sich darüber. Währenddessen betritt Robert Billings, der Außenseiter der Klasse, den Raum, und seine Mitschüler machen sich in dem Song He's a nerd (Er ist ein Idiot!) über ihn und seine Eigenarten lustig.
Im Büro der Schülerzeitung unterhalten sich Laurie und Amy, zwei Streber, über Privates. Alex und Carla, zwei ausgeflippte Typen, haben mal wieder vergessen, ihren Artikel abzugeben.
In der nächsten Szene entsteht die Idee der Dritten Welle. Ben Ross überlegt, wie seine Schüler die Naziverbrechen besser verstehen können und hat dann eine zündende Idee. Song I've got a grand Idea. Er möchte eine Atmosphäre schaffen, in der seine Schüler Disziplin und Gemeinschaft so erleben, wie es damals der Fall war. In der Folgeszene kommt seine Frau Chrosty nach Hause und sie reden kurz über seine Idee. Etwas genervt und ironisch singt sie: Ja, ja... Ben und seine großartigen Ideen!!! (Ben and his grand Ideas)
Das Experiment beginnt... Stärke durch Disziplin heißt das erste Prinzip der Dritten Welle! Gerade Robert fühlt sich von Mr. Ross bestätigt und wird es allen zeigen I'll show them.
Ben Ross, begeistert von der neuen Motivation, ist überrascht, als die Klasse am nächsten Tag diszipliniert im Unterricht sitzt.
Mit Gemeinschaft wird die Dritte Welle noch erfolgreicher. Neben der Namensgebung der Bewegung wird man sich ab jatzt mit einem Handzeichen begrüßen. Wie eine Einheit fühlt sich das Footballteam durch den Schwung der Bewegung (Like a Unit).
Laurie und David feiern ihren Jahrestag nach einem kleinen Disput äußerst romantisch. Mit dem Motto "Stärke durch Aktion" und dem Anwerben neuer Mitglieder findet die Euphorie der Third Wave ihren ersten Höhepunkt.
Pause
Videoszenen, unterlegt mit Musik, zeigen die rasche Entwicklung der Dritten Welle. Erste Zweifel hegen Laurie und Ben Ross in It Seems to Me.
Robert wird jetzt offiziell in die Dritte Welle aufgenommen, während Laurie der Bewegung zunehmend mißtrauisch gegenübersteht It Seems to Me Reprise.
Ross feiert mit Direktorin Owens den neuen bzw. alten Elan der Schule (Get That Old Spirit Back Again!).
Während Robert für Mr. Ross den Leibwächter spielt, kommt es zwischen Laurie und David zu einem handfesten Streit (Oh David), da die Meinungen über die Dritte Welle weit auseinanderdriften.
Alex hält zu Laurie im Gegensatz zu Brad, der Laurie beinahe den Zutritt zu der "Dritten-Welle-Loge" beim Football verwehrt.
Auch in Amy findet Laurie keine Verbündete: Sie schwärmt von der Gleichheit aller Schüler und davon, daß Laurie nichts Besonderes mehr ist. (We're All the Same Now).
Die Fronetn verhärten sich; und da sich Robert durch die Kritik angegriffen fühlt, will er sämtliche Kräfte der Dritten Welle freisetzen (Power to the Third Wave); David wird unter Druck gesetzt, er solle doch Laurie eines Besseren belehren. Dabei verliert er jedoch die Kontrolle und er schlägt seine Freundin. Er hatte nie vor, sie zu verletzen und bedauert sein Handeln (I'd never want to hurt you).
Christy Ross warnt ihren Ehemann vor einer Entgleisung der Dritten Welle und fordert ein Ende.
Ben Ross weiht Laurie und David in seinen Plan ein, wie er die Bewegung stoppen kann. Gleiches erzählt er Direktorin Owens, die ihm ebenfalls die Fortführung des Experiments untersagt (Get Things Under Control).
Im Mehrzweckraum hat Ben Ross eine Vollversammlung angesetzt, an der auch der nationale Anführer teilnehmen soll. Wird sein Plan funktionieren und werden seine Schüler daraus Lehren ziehen... (A life long lesson)?
.
Songs
1. Akt.2. Akt.
. Almost Lost Control
Gee, Mr Ross
He's a Nerd
I've Got a Grand Idea!
Ben and His Grand Ideas
Like a Unit
The Third Wave!


. It Seems to Me...
Reprise: It Seems to Me
Get That Old Sirit Back Again!
Duett: Laurie - David
We're All the Same Now
The Power of The Third Wave
I'd Never Want to Hurt You
Get Things Under Control!
The Third Wave is a Lifelong Lesson
.
Mitwirkende
Wenn Mitwirkende hier genannt werden möchten, können sie mich gern kontaktieren.
Ben Ross Till Schubert
Christy Ross
Principal Owens
Dabid Collins
Eric Young
Laurie Saunders
Carla Thomas
Amy Smith Katja Uhlig, ...
Conny Foster Katja Uhlig, ...
Robert Billings
Brad Marlowe
Brian Ammon
Andrea White, Linda Woodworth
Steve Jones
Alex Cooper, Coach Schiller, Michael Deutsch
WAVE Team .
Ton Carsten Deeg, ...
Licht
Kostüme, Maske
Video- und Tongestaltung
Bühnenbildbau
Layout
Programmheft Jens Blockwitz, ...
Komposition und Einstudierung Jens Blockwitz
Regie, Libretto und Songtexte Margaret Gutmann
Regieassistenz
Produktion Gutmann, Blockwitz
Statisten, Wave Crew
WAVE Band .
Keyboard, musikalische Leitung Jens Blockwitz, ...
Gitarren
Bass
Schlagzeug
Geige
Flöte
.
Aufführungsorte
Eintritt:Erwachsene 18 DM
Ermäßigt 12 DM
Schulklassen ab 15 Personen 10 DM
Kulturhaus Spandau
Jens Ege
Mauerstr. 6
13597 Berlin (Spandau)
Fr. 15.09.2000, 19:30
Sa. 16.09.2000, 19:30
Fr. 22.09.2000, 19:30
Sa. 23.09.2000, 19:30
Do. 28.09.2000, 19:30
Fr. 29.09.2000, 19:30
Sa. 30.09.2000, 19:30
Do. 26.10.2000, 19:30
Fr. 27.10.2000, 19:30
Sa. 28.10.2000, 19:30
Martin-Buber-Oberschule
Im Specktefeld 33
13589 Berlin (Spandau)
Fr. 13.10.2000, 19:30
Sa. 14.10.2000, 19:30
So. 15.10.2000, 16:00
Jugendklub Potsdam Treffpunkt Freizeit
Am Neuen Garten 64
14469 Potsdam
Do. 09.11.2000, 19:30
Fr. 10.11.2000, 19:30
Sa. 11.11.2000, 19:30

Zu meiner Musical-Seite
Zu meiner Hauptseite
Letzte Aktualisierung: 18.01.2011
© Carsten Deeg